Aus dem Schuljahr 2020/2021


Förderverein der Findorff-Schule - 17.09.2020

Förderverein stellt sich neu auf

 

Die Sitzung des Fördervereins der Findorff-Schule verlief am 17.09.2020 harmonisch. Aus den Ämtern verabschiedeten sich Stefanie Jahnke-Lippke und Stefanie Müller. Frau Rüther dankte den Aktiven für die geleistete Arbeit. Erfreulicherweise gab es bei den Neuwahlen Kandidatinnen und ein einstimmiges Ergebnis. Vorsitzende ist Frau Sarah Kim Wulfes, stellvertretende Vorsitzende Frau Anne Bock, Schatzmeisterin Andrea Linde. Das Kollegium der Findorff-Schule gratuliert und wünscht weiterhin eine gute Zusammenarbeit. 


Elterninfo 2 - 16.09.2020

Download
2020-2021 Elterninfo 2 .pdf
Adobe Acrobat Dokument 393.4 KB

Musikunterricht "anders" - 10.09.2020


Die Froschklasse beim Musikunterricht mit Herrn Sinning. 


"Ersatzmasken" - 07.09.2020

Es läuft gut mit den Mund-Nase-Bedeckungen. Leider ist unser Kontingent an Ersatzmasken bereits fast erschöpft. Einige SchülerInnen verlieren die "Mund-Nase-Bedeckung" oder sie gehen kaputt. Bitte geben Sie ihrem Kind immer eine "Ersatzmaske" mit.


Radfahren - 07.09.2020

Die dunkle Jahreszeit beginnt. Bitte kontrollieren Sie, ob das Fahrrad Ihres Kindes verkehrssicher ist und vor allem die Beleuchtung funktioniert. Zu einigen Zeiten öffnen wir das Tor zum Feuerwehrparkplatz, damit die SchülerInnen besser zu den Fahrradständern kommen.


Es wird kälter - 03.09.2020

Um die Unterrichtsräume ausreichend mit frischer Luft zu versorgen, müssen wir ständig lüften. Wir empfehlen den SchülerInnen einen "Zwiebellook". Mit einem T-Shirt, Pullover und/oder Strickjacke können die SchülerInnen selbst entscheiden ob Ihnen warm oder kalt ist.  


Sportunterricht- 01.09.2020

Liebe Eltern, die Unterrichtszeit ist sehr knapp durch die wichtigen Hygieneregelungen. Um mehr Zeit im Sportunterricht zu haben, haben die Sportlehrkräfte den Wunsch geäußert, dass die SchülerInnen an den Tagen wenn Sportunterricht im Stundenplan steht, schon in sportlicher Bekleidung in die Schule kommen.

 

So müssen die Kinder nur die Schuhe wechseln. Wir würden uns freuen, wenn die SchülerInnen an den „Sporttagen“ gern in Leggings, Sporthose/Jogginghose, T-Shirt und/oder Sweatshirt zur Schule kommen.

 


Herzlich willkommen, liebe Erstklässler - 29.08.2020

Wie alles andere auch, musste die Einschulung der Erstklässler in diesem Jahr etwas anders ablaufen. Kein Gottesdienst, keine anderen Schulkinder und nur zwei Angehörige pro Kind durften an der Feier teilnehmen.

 

Aber wir haben das Beste draus gemacht und statt einer großen einfach drei kleine Feiern auf dem Schulhof organisiert. Zum Glück schien die Sonne auf den buntgeschmückten Schulhof. Die Erstklässler nahmen auf den Sitzblöcken im "Draußenklassenzimmer" Platz und die Eltern auf den Hockern dahinter. Frau Rüther und ihr Klassenfuchs Finni hatten den Kindern eine Schultüte mitgebracht, die zusammen ausgepackt wurde. Die Kinder aus dem dritten Jahrgang trugen ein tolles Gedicht vor und Frau Pastorin Schulz sprach in ihrer Rede von einem halb leeren Glas, das bei genauerer Betrachtung aber doch halb voll war. Auch schenkte sie jedem Kind eine Mütze, damit alle stets gut behütet in die Schule kommen können.

 

Anschließend gingen die Kinder mit ihren Lehrerinnen in die neuen Klassen, lernten ihr Klassentier kennen und bekamen den Schulplaner überreicht. Dann war die erste Unterrichtsstunde auch schon wieder vorbei und die neuen Findorff-Kinder konnten auf dem Schulhof endlich ihre Schultüte in Empfang nehmen und noch ein paar Fotos machen.

 

Uns hat diese besondere Einschulungsfeier sehr gut gefallen! Oder um es mit den Worten von Frau Schulz zu sagen: "Unser Glas ist immer halb voll!"

 


Sonnenblumen überall - 28.08.2020

Während der "Corona-Zeit" habt ihr von uns ja Sonnenblumensamen bekommen. Jetzt ist es endlich soweit, und wir können die fertigen und zum Teil unglaublich großen Sonnenblumen bewundern.


Danke - der erste Schultag hat gut geklappt!


! Wichtige Informationen ! (25.08.2020)

Es ist soweit, das Schuljahr 2020/21 steht in den Startlöchern. Leider können wir nicht einfach wieder zu unserem Schulalltag zurückkehren, es gibt immer noch viele Dinge, die dieses Jahr einfach ein bisschen anders laufen, als wir alle uns das vorgestellt haben. Aber wir sind davon überzeugt, dass wir alle zusammen diese Veränderungen gut meistern und uns in der Findorff-Schule wieder wohlfühlen werden.

 

Schulbeginn:

  • Das Schultor wird um 7.30 Uhr geöffnet. Bitte schicken Sie Ihr Kind nicht zu früh los, eine Aufsicht ist erst ab 7.30 Uhr gewährleistet.
  • Die Kinder betreten das Schulgelände über das Haupttor (Dorfstraße), das Tor an der Turnhalle ist verschlossen.
  • Die Kinder gehen auf direktem Weg in die Klassen.
  • Es gibt weiterhin keine Hausschuhe, die Jacken werden im Klassenzimmer über die Stühle gehängt.
  • Eltern ist es nicht gestattet, das Schulgelände zu betreten. Wir möchten Sie auch bitten, vor dem Schulgelände auf die nötigen Abstände zu achten und die Wege für ankommende Kinder freizuhalten.
  • Die Schule wird um 7.45 Uhr abgeschlossen.

Maskenpflicht:

  • Ab dem Haupttor gilt die Maskenpflicht. Alle Kinder sowie alle MitarbeiterInnen sind auf Anordnung der Landesschulbehörde dazu verpflichtet, in ausgewiesenen Bereichen der Schule eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Zu diesen Bereichen gehören:
    • Schulhof (auch in den Pausen)
    • Schulflure und Toiletten
  • Sobald die Kinder im Klassenzimmer angekommen sind, dürfen sie ihre Masken abnehmen.
  • Wir werden mit den Kindern den sachgerechten Umgang mit der Maske üben und alle Verhaltens- und Hygieneregeln wiederholen.
  • Auch Eltern, die die Schule betreten möchten, müssen eine Maske tragen. Da wir die Schule künftig abschließen, müssen sich Eltern telefonisch anmelden bzw. klingeln.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir gemeinsam mit den Grundschulen in Westerbeck und Grußendorf eine einheitliche Regelung zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung getroffen haben. Dabei halten wir uns an die gesetzlichen Bestimmungen der Landesschulbehörde. Für uns alle gilt der Grundsatz:

"Ich schütze dich, du schützt mich."

 

Materialien:

Damit die Kinder am ersten Schultag nicht so schwer tragen müssen, werden die Schulsachen an mehreren Tagen mit in die Schule gebracht:

  • Bitte geben Sie am Donnerstag zunächst nur die Materialien für Deutsch und Mathematik (Arbeitshefte, Trainingsheft, Lesebuch, Elebuch) mit.
  • Freitag bringt Ihr Kind dann alle Mappen, Hefte und Blöcke mit.
  • Die Kunstsachen und der Turnbeutel können erst am Montag mit in die Schule gebracht werden.
  • Es wäre schön, wenn Sie Ihrem Kind eine kleine Plastikschale oder einen Becher mitgeben könnten. Dieser kann dann als "Maskenparkplatz" auf dem Tisch stehen und die Masken müssen nicht jedes mal im Ranzen gesucht werden. Eine kleine Brotdose geht natürlich auch.
  • Ebenso muss auch wieder ein Zipp-Beutel als "Taschentuchtaxi" im Ranzen dabei sein.

Pausengestaltung:

 

Eine "normale" große Pause mit allen 200 Kindern auf dem Schulhof ist zurzeit nicht erlaubt. Daher haben wir uns dazu entschieden, dass immer der 1. und der 2. Jahrgang sowie der 3. und der 4. Jahrgang gemeinsam Pause haben. Dabei wird der Pausenhof in 5 Bereiche eingeteilt, so dass sich die Klassen untereinander nicht mischen.

 

Sonstiges:

  • Leider wird es bis auf Weiteres kein Schulobst und keine Brötchen geben.

Elternabend 1. Klassen am 27.08.2020

Am Donnerstag, den 27.08.2020 findet um 18 Uhr der Elternabend der 1. Klassen statt. Um die Hygieneauflagen erfüllen und den Schutz aller Beteiligten gewährleisten zu können, bitten wir Sie, die folgenden Regeln zu beachten und einzuhalten:

 

Ablauf:

  • Da die Abstände eingehalten werden müssen, können die Elternabende nicht in den Klassenräumen stattfinden. Die Klassenlehrerinnen warten in folgenden Räumen auf die Eltern:
    • Frau Thomas, Klasse 1a: Musikraum (oberer Raum in der Turnhalle)
    • Frau Schneppe, Klasse 1b: Turnhalle
    • Frau Sommerfeld, Klasse 1c: Pausenhalle in der Schule
    Bitte beachten Sie, dass die Lehrkräfte noch einmal gewechselt haben!!!
  • Es gilt die Ihnen mitgeteilte Klassenbezeichnung!!!
  • Pro Kind darf nur ein Elternteil am Elternabend teilnehmen.
  • Tragen Sie bitte eine Mund-Nasen-Bedeckung, bis Sie an Ihrem Sitzplatz angekommen sind, dort dürfen Sie die Maske dann absetzen.
  • Bringen Sie bitte Ihren eigenen Kugelschreiber mit.

Material:

  • Bringen Sie bitte alle Schulmaterialien Ihres Kindes mit (nicht den Ranzen!).
  • Beschriften Sie alle Materialien (die Hefte und Bücher wenn möglich von außen).
  • Die Materialien werden beim Elternabend gesammelt und sortiert.

Einschulung am 29.08.2020 - (Stand:06.07.2020)

Leider muss die Einschulung in diesem Jahr etwas anders stattfinden. Wir möchten natürlich trotzdem diesen Tag so schön wie möglich für die Kinder gestalten.

 

Die Einschulung findet am Samstag, 29.08.2020 statt. Die drei Grundschulen der Gemeinde Sassenburg haben in Anlehnung an die derzeitige rechtliche Lage ein Einschulungskonzept entwickelt. Dieses Konzept werden alle Schulen umsetzen, sofern es keine weiteren gesetzlichen Einschränkungen geben wird. Da die Planungen zum Ablauf der Einschulungsfeier abgeschlossen sind, bittet Sie das Team der Findorff-Schule um Verständnis, dass kurzfristige Lockerungen nicht zu Veränderungen bezüglich des Ablaufs der Veranstaltung führen.

 

Die Einschulung findet auf dem Schulhof – offenes Klassenzimmer - statt. Es wird eventuell ein kleines Zelt für die Einschulungskinder geben. Die Gäste bringen sich ggf. einen Regenschirm mit. Nur bei äußert schlechten Witterungsbedingungen wird die Veranstaltung in der Turnhalle stattfinden.

 

Organisatorische Rahmenbedingungen:

  • Pro Familie sind maximal drei Personen auf dem Schulgelände erlaubt.
  • Bitte melden Sie sich bis zum 10.07.2020 für die Teilnahme telefonisch oder schriftlich (gern auch per Mail sekretariat@gs-findorff-schule.de) an. Hierzu benötigen wir die Namen, Anschrift und Telefonnummer aller Teilnehmer.
  • Es wird eine Einlasskontrolle am Schultor geben.
  • Der Sicherheitsabstand von 1,50 m für die Besucher ist unbedingt einzuhalten.
  • Im Gebäude (Toilettengang) müssen Besucher (außer die Einschulungskinder) eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
  • Sollten Sie Foto- und/oder Filmmaterial erstellen, beachten Sie bitte die Datenschutzgrundverordnung.
  • Es wird keine Bewirtung angeboten.

 

Zeitlicher Ablauf:

  • Einlass: 30 Minuten vor Beginn der Einschulungsfeier (Einlasskontrolle)
  • Einnehmen der Plätze
  • Einschulungsfeier (ca. 15 Minuten)
  • Die Kinder gehen mit der Lehrkraft in den Klassenraum zur 1. Unterrichtsstunde (ca. 20 – 30 Minuten).
  • Wir möchten auf das Rauchverbot auf dem Schulgelände hinweisen. Aus organisatorischen Gründen kann der Schulhof in dieser Zeit gern verlassen werden, jedoch ist danach kein Zutritt mehr möglich.
  • Im Klassenraum wird ein Klassenfoto aufgenommen. Wer dies nicht möchte, teilt dies bitte im Vorfeld der Schule schriftlich mit.
  • Das Betreten des Schulgebäudes ist nur für den Toilettengang (mit Mund-Nasen-Bedeckung) erlaubt.
  • Die Klassenlehrkräfte kommen gemeinsam mit den Kindern auf den Schulhof zurück.
  • Übergabe der Schultüten.
  • Wer möchte, kann gern noch Fotos machen.
  • Verlassen des Schulgeländes

 

Es sind folgende Zeiten für die Einschulungsfeier geplant:

 

 Klasse 1a                     09.00 Uhr

 

Klasse 1b                     11.00 Uhr

 

Klasse 1c                     13.00 Uhr

 

Einschulungsgottesdienst:

 

In diesem Jahr wird kein Einschulungsgottesdienst in der Thomas-Kirche stattfinden. Frau Pastorin Schulz wird während der Einschulungsfeier dabei sein.

 

Bei Fragen wenden Sie sich gern an das Büro.